Blood Brother SS18 Presentation: Lamborghini High und Retro-Futurismus

Blood Brother SS18 Presentation: Lamborghini High und Retro-Futurismus

Blood Brother SS18 Presentation

Throwback to London, wo ich vor einigen Wochen nicht nur ein paar Tage Fashion Week schnupperte, sondern auch fleißig auf Trend-Scouting war. Urbane Vibes und Street Style Flair mit Underground Touch gab’s wie immer en masse, das gewisse Etwas war jedoch in dieser Saison nicht so einfach zu finden. Ein Label, das sich jedoch besonders positiv hervor tat, war (wieder einmal) Blood Brother.

Das junge Londoner Label steht seit Tag 1 für maskuline Schnitte und auffallende Prints. Eine Kernkompetenz, die sich für Spring Summer 18 von ihrer Retro-Seite zeigt. Mit alten Computern, Schreibtischen und Utensilien aus den 90er Jahren wurde der Showspace der London Fashion Week Men’s in ein Retro Office der Superlative verwandelt. Poster aus alten Magazinen rundeten das Gesamtbild ab.

Die Farbpalette der Kollektion ist unaufdringlich bunt. Blau-, Grau- und Schwarztöne werden vor allem dezent durch Rottöne ergänzt. Als Eyecatcher dienen neben den Blood Brother-typischen Fonts verschiedenste Supercar- und Jet-Motive. Weitere Highlights der Kollektion sind XXL Waist Packs, cleane Sneakers, vergrößerte Zips, sowie leichte Übergangsjacken.

Fotos: Max Brucker from Constant Evolution

Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy