D-ANTIDOTE X FILA: K-Fashion vom Feinsten

D-ANTIDOTE X FILA: K-Fashion vom Feinsten

D-Antidote FW 17 Kollektion

K-Fashion ist der Shit! Was damals als Mode vom anderen Ende der Welt abgestempelt wurde, ist heute zu einem echten Hype mutiert. Zentrum des Geschehens: Seoul. Zeitgenössische Brands wie D-Anitidote, Charmes oder Antimatter beweisen dort ihr Talent und rücken die eigentliche „Nischen“-Fashion Week immer mehr ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Wie das Zusammenspiel von Fernost und West dabei aussehen kann, zeigt das von K-Pop Stars gefeierte Label D-Antidote mit seiner aktuellen Fall/Winter 17  Capsule-Kollektionen. Partner des Vertrauens ist hierbei die kürzlich wiederbelebte Sportswear-Marke Fila.

Sportswear inspirierte Kollektionen sind im Trend. So ist es also wenig verwunderlich, dass D-Antidote Designer Park Hwan-sung diesem Thema eine komplette Kollektion widmet und den Spirit der 90er Jahre durch eine wohl durchdachte Kooperation mit Fila zurück bringt. Vom Grundprinzip her nichts neues, denn Kollaborationen mit bekannten Sportmarken finden wir ebenfalls bei Marcelo Burlon (mit Kappa), Damir Doma (mit Lotto) oder Off-White (Nike). Wo diese jedoch schlicht und einfach alt bewährte Silhouetten aufgreifen und upgraden, geht D-Antidote einen Schritt weiter. Mit fallenden Logo-Straps und neuen, verfeinerten Schnitten wirken die großzügig beprinteten Teile der Kollektion sportlich-luxuriös und sind somit etwas „fresher“ einzustufen als die der Konkurrenz. Das positive dabei: Wer mehr von D-Antidote X Fila sehen will, muss sich nicht allzu lange gedulden. Das Zusammenspiel von zeitgenössischer Mode und Sportswear wird bereits zur kommenden SS18 Kollektion fortgesetzt. Infos folgen.

Fotos: Hersteller

Mehr Fashion News gibt’s hier.

Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy