Outfit Post mit Hackett London: Tipps für den perfekten Smart Casual Look

Outfit Post mit Hackett London: Tipps für den perfekten Smart Casual Look

Der Smart Casual Look für Männer

Konventionen gibt es in der Mode schon lange nicht mehr. Anders sein, anders denken, ja auch anders aussehen ist mittlerweile zu einem Trend geworden, der die alten Regeln des Anziehens außer Kraft setzt. Sneakers zum Anzug? Ein doppelreihiger Blazer ohne Hemd und ohne Krawatte? Früher beides undenkbar, heute fast schon ein ganz normaler Styling-Ansatz. Getauft wurde dieses bewusste Herunterbrechen des klassichen und eleganten Anzugs auf den Namen Smart Casual. Um diesen Trend gerecht zu werden, verrate ich euch heute, wie man ihn am besten trägt und worauf man achten sollte.

Jean-Claude Mpassy from New Kiss on th eBlog wearing red Hackett London Blazer

Die Regeln für einen perfekten Smart Casual Look sind im Prinzip ganz einfach und auch ebenso schnell erklärt. Erstens: Keine Krawatte. Die wäre alles andere als casual und entspricht nach wie vor dem klassischen Business-Klischee. Zweitens: Klassische Elemente müssen deutlich erkennbar sein. Um einen gut sitzenden Blazer kommt also niemand herum. Das gilt auch für den Sommer! Drittens: Verzichtet bitte auf Jeans oder Chinos. Die ersteren haben in diesem Look einfach nichts zu suchen und die zuletzt genannten sind momentan einfach out. Bundfalten- und Anzughosen sind die weitaus besseren Alternativen.

Jean-Claude Mpassy from New Kiss on the Blog wearing red Hackett London Blazer

Viertens: Hemd, T-Shirt oder Pullover? Geht prinzipiell alles. Wer jedoch einen kompletten Anzug trägt, sollte zum T-Shirt oder Pullover greifen! Somit sieht der Look nicht zu gestriegelt aus! Hemd also bitte nur wenn Blazer und Hose nicht im Doppelback kommen! Fünftens: Die Schuhwahl sollte sich auf Sneakers oder den aktuell angesagten Hybriden aus Sport- und eleganten Anzugsschuhe beschränken.

Nike Air Force 1 Sneakers in beige

Die visuelle Steilvorlage eines gelungenen Smart Casual Look liefert dieses Outfit von Hackett London: Ein Mix aus elegant und sportlich, bei dem vor allem der doppelreihige Blazer im herbstlichen burgundy Farbton heraussticht. Die dazu passende Wollhose ist eine Kombination aus Anzugs- und Trainingshose und unterstreicht ebenso das Smart Casual Feeling dieses Outfits. Nachstehend gib’t es den Look zum Nachshoopen.

Smart Casual Outfit zum Nachshoppen

Wer auf der Suche nach einer kostengünstigeren Variante ist, wird sicher auch bei horizontalen Retailern wie ASOS, COS oder Massimo Dutti fündig. Deren Produkte stehen den „Originalen“ aus dem High Fashion Bereiche zumindest optisch in nichts nach. Qualitativ sind die Unterschiede jedoch erkenn- und spürbar. Wer sich also ein Teil für die „Ewigkeit“ holen möchte, kommt um ein gewisses Investment nicht herum.

Jean-Claude Mpassy from New Kiss on the Blog wearing Hackett London

Fotos: Constant Evolution

Weitere Outfit Posts findet ihr hier.

Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy