Jede Zeit hat ihren Ort: Lilienthal Berlin Lookbook Shoot in urbaner Atmosphäre

Jede Zeit hat ihren Ort: Lilienthal Berlin Lookbook Shoot in urbaner Atmosphäre

Made in Germany - Lilienthal Berlin

„Ab in die Heimat!“ hieß es vor einigen Wochen, um im so liebenswert versmogtem Umfeld der deutschen Haupt- und „Muddastadt“ das neue Lookbook von Lilienthal Berlin zu shooten. Und weil das alleine langweilig gewesen wäre, waren neben mir noch die Individualisten Kevin, Lani, Leni und Michael am Start. Gemeinsam zogen wir durch Berlin und ließen uns durch den urbanen Puls der Zeit treiben. Herausgekommen sind dabei authentische Bilder verspielter Großstadt-Kids, die unterschiedlicher kaum sein können.

Jean-Claude Mpassy from New Kiss on the Blog for Lilienthal Berlin

Doch wo Unterschiede sind, entstehen oft die besten Synergien. Synergien, die sich nicht nur aus unseren verschiedenen Stilen und Eigenschaften ergeben. Am Ende der allseits bekannten Fahnenstange spiegeln sich diese Synergien auch in den Zeitmessern von Lilienthal Berlin wider. Zeitloses und cleanes Design gepaart mit Details in städtischer Manier. Wie das ganze aussieht, seht ihr in der nachfolgenden Galerie.

Mehr Bilder vom Lookbook Shot mit Lilienthal Berlin

Farblich lässt sich bei Lilienthal Berlin aus dem vollen Schöpfen. In 15 verschiedenen Farben lassen sich die Armbänder tragen. Dabei gestaltet sich der Austausch dieser erstaunlich easy. Die Gehäuse gibt es in silber und gold, die Ziffernblätter in schwarz, blau und weiß. Ergibt nach Adam Riese eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten, die auch durchaus erschwinglich sind. Zwischen 169,- und 199,- Euro kosten die Uhren und sind somit klipp und klar ein modisch leistbares Accessoire, dass trotz des einprägsamen Namen nicht nur den Berlinern steht.

New Kiss on the Blog and Lani Lees for Lilienthal Berlin

In freundlicher Zusammenarbeit mit Lilienthal Berlin

Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy