Leistbar bis exklusiv. Die besten Übergangsjacken für den Herbst

Leistbar bis exklusiv. Die besten Übergangsjacken für den Herbst

Die besten Übergangsjacken für den Herbst.

Es ist wieder soweit: Der Sommer sagt Goodbye und verpasst uns mit frischer werdenden Temperaturen eine ordentliche Portion Herbst-Blues. Für mich persönlich eine der schönsten Jahreszeiten, denn zwischen goldblättriger Romantik und sinkendem Vitamin D-Spiegel ist sie dank Layering und schier unendlicher Kombinationsmöglichkeiten ein wahrer Leckerbissen für alle Modeliebhaber und Fashionistas. Das Herzstück dieser Saison bilden Übergangsjacken, die bei der richtigen Wahl jedes Outfit upgraden können. Welche Modelle dabei die sommerlichen Hoodies, Hemden und Jeansjacken ersetzen, erfahrt ihr in diesem Resümee der besten Übergangsjacken für den Herbst.

Die besten Übergangsjacken für den Herbst
Übergangsjacken für den Herbst: bis 500 EUR

Wer auf der Suche nach einer alltagstauglichen und leicht kombinierbaren Jacke ist, bei der das Verhältnis zwischen Preis und Leistung absolut in Ordnung geht, der sollte sich Labels wie N007 oder Mr P. (Das hauseigene Label von MR PORTER) einmal genauer anschauen. Dort werden klassische Silhouetten gradlinig und modern interpretiert – und das ohne viel Schnickschnack. Ein bisschen mehr Streetwear findet sich beim neu erstärktem Label Billionaire Boys Club wieder. Auch Acne bestückt seine Kollektion immer wider mit durchaus leistbaren Pieces.

Übergangsjacken für den Herbst: bis 1000 EUR

Exklusivere Funktionalität gibt es wie jeden Herbst bei den Modehäusern von Stone Island und Moncler. Investionen in eine Übergangsjacke von einem der beiden Laels lohnen sich durchaus, denn in Sachen qualitativer Kälteabwehr gibt es kaum etwas modisch vergleichbares.Wer Lust hat seinen Fashion-Horizont zu erweitern, kann das mit Labels wie Story MFG. oder Reese Cooper tun. Beide Labels haben für diesen Herbst stylische Hingucker kreiert.

Übergangsjacken für den Herbst: bis 2000 EUR

Im obersten Luxussegment zählen natürlich Labels wie LOEWE, Balenciaga oder Prada zu den aktuell beliebtesten Marken. Ihr Range an funktionellen Übergangsjacken für den Herbst fällt fast durchweg sportlich aus. Einzig allein LOEWE setzt wie immer auf zeitlose Pieces und ein der angesagtesten Fall/Winter Farben: Beige. Mit Undercover hat sich mittlerweile auch ein Label seine Weg in die oberste Modeliga gebahnt, das vielen bis dato nur durch die Sneaker-Kollaborationen mit Nike ein Begriff war.

Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy