LONDON COLLECTIONS: MEN FW16 | TAG 1

LONDON COLLECTIONS: MEN FW16 | TAG 1

Ob ihr es glaubt oder nicht, es war mein erster Trip nach London und der Zeitpunkt hätte kein besserer sein können: Die London Collections Men stand auf dem Program! Sie ist gleichzeitig nicht nur für mich der Startschuss der alljährlichen Fashion Week Tour.

Die Londoner Männermodewoche ist bekannt dafür junge Designer zu supporten, gleichzeitig ist sie jedoch auch Heimat etablierter Modehäuser wie Alexander McQueen, Burberry oder Moschino. Wir schlugen unser Quartier in Shoreditch auf, einem dynamischen Viertel dem es an nichts fehlt: Street Art, Bars, Clubs und coole Leute wo das Auge hinreicht. Tag 1 startete mit der HW16 Show von Tiger of Sweden, die in einer Fabrik-ähnlichen Gallerie in Marylebone stattfand.

Von da aus machten wir uns auf den Weg zu meinem Kumpel Mounir Ghazi, der in zentraler Lage seine Debütkollektion präsentierte. In diesem Zusammenhang traf ich auch Timo Kamal, aufstrebender UK Rapper, der durch seine Energie und vor allem durch seinen Look heraus stach. Ihr werdet mit Sicherheit in einigen Wochen ein Portrait von ihm auf meinem Blog finden.

Das Showroom Hopping ging bei Mr. Porter weiter, dem wohl bekanntesten Online Retailer Englands. Sechs junge Brands aus Japan hatten dort die Chance ihre Kollektionen auszustellen. Mit seinen simplen, jedoch hochwertigen Shirts hat mich Aloye dort mehr als beeindruckt und stach wohl verdient aus der Masse heraus. Last but not least noch eine kurze Notiz zu meinem Outfit: Leder + roter Sweater aus der SS16 Kollektion von Diesel.

Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy