NICOPANDA AW16 Kampagne

NICOPANDA AW16 Kampagne

NICOPANDA: Ein Label ohne Geschlechternormen

Willkommen in der verrückten Welt von NICOPANDA, einem 2011 gegründetem Label, das vor allem eines vermittelt: Vielfalt und Spaß an der Mode!

Wer glaubt dass es sich hier um eine weitere kreative Brut elitärer Fashionhäuser handelt, den müssen wir leider bitter enttäuschen. Auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht. NICOPANDA ist das Werk des in Japan geborenen Nicola Formichetti, der mit der Gründung der Marke höchstwahrscheinlich ein Ventil für seine Kindheitserinnerungen gefunden hat. Die ursprünglich auf Accessoires limitierten Kollektionen umfassen heute eine komplette Range von sportlichen Streetwear Teilen, die zugegebenermaßen super aussehen können, wenn man sie denn richtig kombiniert.

Inspiriert von japanischer Kultur, Comic-Pandafiguren und sozialer Gleichberechtigung der Geschlechter scheint das alles auch ganz gut anzukommen. Wir geben gerne zu, dass das nicht jedermanns Sache ist, doch wer sich dennoch einen Überblick über eine der unkonventionellsten Kollektionen der Saison schaffen will, der kann das problemlos hier tun.

Wir haben Nicola Formichetti vergangene Januar in London getroffen. Das komplette Interview findet ihr hier.

Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy