Alles Knit oder was? Fall/Winter 20 Pullover-Trends für Männer

Alles Knit oder was? Fall/Winter 20 Pullover-Trends für Männer

Wer auf Strick steht, wird dieses Jahr garantiert nicht enttäuscht – Denn die Cozy-Sweater spielen bei den diesjährigen Pullover-Trends für Männer eine große Rolle und werden unlängst nicht mehr nur von etablierten Fashion Häusern wie Bottega Veneta oder Dries Van Noten zelebriert. Auch Streetwear-Crowd geprägte Brands wie Palm Angels oder Casablanca zeigen uns, dass man mit Strick (engl. Knitwear) durchaus kreative, coole und moderne Looks kreieren kann. Mit welchen Pieces das besonders gut funktioniert, erfahrt ihr in diesem „Fall/Winter 20 Strick Round Up“.

Fall/Winter 20 Pullover-Trends für Männer

In Anlehnung an einen Gastartikel in der aktuellen Men’s Health Best Fashion findet ihr in diesem Artikel eine Auswahl weiterer Strick-Modelle, die style-technisch allesamt zu den aktuellen Pullover-Trends für Männer gehören. Als stylische Alternative zum Hoodie passen sie dabei sowohl zu klassisch-konservativen und minimalistischen Outfits, als auch zu modernen Streetwear- und urbanen Smart Tailoring Looks. Auch Grunge inspirierte Vibes à la Kurt Cobain lassen sich nach wie vor bestens mit lässigen Srick-Teilen kreieren. Hier kann es dann auch ruhig etwas „distressed“ und „destroyed“ sein (siehe unten: Marni FW20 Pullower).

Herbst/Winter 2020 Pullover-Trends für Männer

Palm Angels, Dries Van Noten, Casablaca, Bottega Veneta, Ami Paris (v. li. n. re.)

Preislich bewegt sich die Basis der wärmenden Strickpullover zwischen 60 EUR und 200 EUR (COS, Weekday, Aspesi, Arket). Wer wert auf gewisse (Luxus-) Marken und aktuell gehypte Prints legt (Ami Paris, Casablanca) muss mit Preisen zwischen 250 EUR und 600 EUR rechnen. In beiden Fällen gilt: Investiere in potentielle Lieblingsteile!

Printed Knitwear

Geprintete Strickteile gehören zu den Highlights der aktuellen Herbst/Winter 20 Saison. Vor allem Outdoor Motive wie Berge oder Wolken sind in Streetwear-Kreisen aktuell sehr beliebt. Auch präsente Logo-Brandings spielen hier eine Rolle. Ein All- Time Classic ist hierbei der weit geschnittene Strickpullover von Raf Simons.

Pullover-Trends für Männer
Pullover-Trends für Männer
Pullover-Trends für Männer
Pullover-Trends für Männer
Neutral Tones

Neutrale Töne gehören zu den beliebtesten Farben. Auf Grund ihrer Schlichtheit spielt hier vor allem der Schnitt ein große Rolle. Für klassische Looks eignen sich besonders Slim Fit Modelle (Aspesi, Ami Paris, A.P.C.). Wer es streetwear-getreu etwas weiter mag, wird im unteren Preissegment bei Weekday, Arket oder COS fündig. Kombinations-Tipps für neutrale Farbtöne findet ihr hier.

Pullover-Trends für Männer
Pullover-Trends für Männer
Pullover-Trends für Männer
Pullover-Trends für Männer
Pullover-Trends für Männer
Pullover-Trends für Männer
Colored Knitwear & Deep V-Neck Jumpers

Wer es etwas farblich etwas knallender mag, kann diese Saison neben den ewig angesagten Standard-Farben blau und grün auch zu einem zarten rosa, rot oder gelb greifen. Auch hier spielt der Schnitt eine entscheidende Rolle. Durch verlängerte Ärmel (Bottega Veneta, Studio Nicholson) lassen sich in puncto Styling tolle Silhouetten kreieren.

Pullover-Trends für Männer
Pullover-Trends für Männer
Pullover-Trends für Männer
Pullover-Trends für Männer
Pullover-Trends für Männer
Pullover-Trends für Männer
Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy