Roli Glitzer Glitzer! Zurück in die Zukunft mit Jimmy Choo

Roli Glitzer Glitzer! Zurück in die Zukunft mit Jimmy Choo

Jimmy Choo: Fall/Winter 19.

Pflichttermin währen der Fashion Week in Mailand: Ein Besuch bei Jimmy Choo. Das britische  Label spezialisiert sich seit 1996 auf Schuhe, Accessoires und Taschen und überraschte bei seiner diesjährigen Präsentation im eigenen Mailänder HQ mit neuen Silhouetten und modernen, futuristischen Ansätzen. Gleichzeitig spielen Ereignisse und Epochen aus der Vergangenheit eine wichtige Rolle. Diese spiegeln sich in Materialen und Details wider. Streetwear-Tauglichkeit bieten eine Reihe von Sneaker, die sich zur Aufgabe gemacht haben die Austronauten-Ära und die damit verbundener High-Performance im Sportswear-Bereich wieder zu beleben. Auch in Sachen Accessoires konnte gepunktet werden. Die überdimensionalen Bauchtaschen der letzten Saison finden auch kommenden Winter ihren Weg in die Stores und treffen vor allem den Zeitgeist der jungen Generation.

Klassische Einblicke in die Retrospektive gewähren vor allem die vom amerikanischen Western inspirierten Cowboy-Stiefel, die selbstverständlich mit typische erhöhtem Absatz daherkommen und den Zusammenhang zwischen typischer Jimmy Choo DNA und 60er Jahre US-Kultur als Kollektionsthema unterstreichen.

Jimmy Choo Fall/Winter 19 Presentation
Jimmy Choo Fall/Winter 19 Presentation
Jimmy Choo Fall/Winter 19 Presentation
Jimmy Choo Fall/Winter 19 Presentation

Highlight der FW19 Kollektion von Jimmy Choo ist ohne Frage der Diamond Spaceboot, dessen Referenzen zur Raumfahrt kaum zu übersehen sind. Mit seiner Gummisohle in Diamenten-Optik sticht der Sneaker nicht nur optisch heraus, sondern ist im übersättigtem Meer von chunky Sportschuhen eine durchaus erfrischende Abwechslung. Die gibts übrigens auch in funkelnder Swarowski Variante. Nicht wirklich tragbar, aber auf jeden Fall ein Hingucker.

Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy