Hosen-Guide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?

Hosen-Guide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?

Hosen-Guide: Welcher Hosenschnitt passt zu mir und meiner Figur?

Die richtige Hose zu finden sollte eigentlich kein Hexenwerk sein. Schließlich handelt es sich banal ausgedrückt schlicht und einfach um eine – ganz genau – Hose. Ein Kleidungsstück, das nur in den seltensten Fälle zu endloser Ekstase führt und von Komplimenten überhäuft wird: „Geile Hose!“, hört man ehrlich gesagt eher selten, denn diese Art von Wertschätzung fällt dann doch eher auf Schuhe, Jacken oder Shirts zurück! Doch wieso ist es dann verdammt nochmal so schwierig das richtige Paar Hosen zu finden? Nun ja, zum einem weil die Jeans als unkomplizierte 24/7 Buchse nicht mehr das Maß aller Dinge ist. Zwischen bequemer Streetwear und raffiniert-urbanem Tailoring haben sich in den letzten Jahren eine Vielzahl an Hosen-Opportunities in den Vordergrund gedrängt, die den deutschsprachigen Durchschnitts-Markus oder -Jürgen das ein oder andere Mal überfordern.

Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?

Des weiteren ist, wie so oft, mangelndes Know-How die Wurzel schlechten Stylings. Diese beinhaltet nicht nur ein Defizit im Material-Grundwissen (Welche Stoffe sind gut für mich, meine Tätigkeiten und mein Umfeld?), sondern auch in Sachen Schnitt (der noch viel wichtigere Punkt!). Aus diesem Grund wollen wir mal wieder Abhilfe schaffen und haben deshalb basierend auf unserem kürzlich erschienenen Figurtypen-Guide einen Hosen-Guide entwickelt, der sämtliche Fragen zum Thema Hosen-Kauf, Schnitte und Trendtauglichkeit beantwortet. Wer sich nebenbei noch mit den gängigsten Textil-Stoffen auseinander setzt, wirk schnell merken, dass auch die richtigen Materialien die Kaufentscheidung beeinflussen können. Bekanntestes Beispiel: Die Verwendung der Chemiefaser Elastan, die in vielen Fällen zu deutlich mehr Komfort führt. Welche Vorteile welche Faser sonst noch hat, haben wir in diesem Zusammenhang ebenso für euch aufgelistet.

Textilkunde: Stoffe im Überblick
Fashion Textilkunde: Die gängigsten Stoffe
Hosen: Welcher Schnitt passt wem?
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?

Randnotiz: Die nachstehenden Hosen-Varianten sind eine Kombination aus Style und Passform. Somit können sie selbstverständlich auch in Kombination auftreten. Je nach Geschmack und Vorstellung kann somit beispielsweise eine Fusion aus Cargo Pants und angesagter High-Waist Bundfaltenhose oder gecroppte Sweatpants (ein Muss für muskulöse Bein!) eine durchaus interessanten Look ergeben.

Hosen-Guide: Die wichtigsten Hosen Styles im Überblick
Sweatpants
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?

Sweatpants sind der Inbegriff der Streetwear-Szene und mittlerweile auch durchaus gesellschaftstauglich. Bequeme Daily-Looks lassen sich mühelos kreieren und können bei Bedarf nicht nur cool, sondern auch schick aussehen. So passen beispielsweise weit und gerade geschnittene Sweatpants perfekt zum eleganten Mantel oder Blazer: Ein Stilbruch, den mittlerweile auch Karl Lagerfeld akzeptieren würde. Festzuhalten bleibt jedoch auch: Egal wie teuer die High-Fashion-Jogger auch ist, fürs Bewerbungsgespräch ist und bleibt sie ein Tabu.

  • Passen zu jedem Figurtyp.
  • Besonders geeignet für muskulöse Körper.
  • Im Trend: Weit geschnittene Modelle und Tapered Sweatpants mit Bund am Fußende.
  • Finger weg von gecroppten Sweatpants. Die sehen mit ihrer 7/8 Länge einfach lächerlich aus.
Cargo Pants
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?

Cargo Pants sind back! Oder waren sie nie wirklich weg? Fakt ist zumindest, dass die Hosen mit den aufgenähten Taschen dank des anhaltenden Utility Trends wieder schwer im Kommen sind. Die Taschen müssen sich dabei nicht mehr zwangsläufig seitlich befinden, sondern könne auch mit Stolz frontal präsentiert werden.

  • Geeignet für dünne Figurtypen, da die Taschen dem Köper etwas extra Volumen verleihen.
  • Funktionieren super mit hohen Boots und High-Top Sneakers.
  • Nicht geeignet für muskulöse und festere Figurtypen, da die Taschen einen noch breiter aussehen lassen.
Tapered Trousers
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?

Tapered Trousers gibt es sowohl sportlich, als auch elegant. Der Vorteil dieses Schnittes? Die Hose ist am Oberschenkel etwas weiter geschnitten und verläuft dann knie-abwärts eng zusammen. Sportliche Varianten schließen am Hosenende des Öfteren mit einem Bund ab.

  • Perfekt für Männer mit muskulösen Oberschenkeln.
  • Passt auch zu jedem anderen Figurtyp.
Bundfaltenhosen
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?

Bundfaltenhösen gehören zum absoluten Must-Have aller modebewussten Männer und können sowohl elegant, als auch lässig getragen werden. Oberteile, wie Shirts oder Pullover, werden am besten reingesteckt und in Kombination mit einem passendem Gürtel getragen.

  • Machen mit ihrem High-Waist Schnitt die Beine optisch länger.
  • Perfekt für schlanke, sportliche und „normal“ gebaute Männer.
  • Super Alternative für kleine Männer, um optisch ein paar Zentimeter rauszuholen.
  • Das Oberteil vorzugsweise in die Hose stecken.
  • Ungeeignet für die meisten großen Männer, das sie optisch noch größer wirken.
  • Auf keinen Fall für feste Figurtypen geeignet, da der Bauch dem hohen Bund in die Quere kommt.
AMI

295 EUR

Zum Shop
BARENA

300 EUR

Zum Shop
SANDRO

225 EUR

Zum Shop
AMI

380 EUR

Zum Shop
Weite Hosen mit gradem Bein
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?

Der wohl trendigste Style aus diesem Hosen-Guide! Weit geschnittene Hosen bestimmen aktuell die Laufstege der einflussreichsten Designer und werden uns als Sinnbild der momentanen Fusion aus Tailoring und Streetwear noch ein Weilchen erhalten bleiben. Wer sich noch nicht an die ganz weiten Silhouetten traut, sollte sich Stück für Stück herantasten.

  • Passen fast jedem Figurtyp.
  • Besonders fester gebaute Männer profitieren von diesem Schnitt, da er sehr viel kaschiert.
  • Perfekt in Kombination mit klobigen Schuhen (Chunky Sneakers, derbe Boots).
  • In den meisten Fällen nicht für kleine Männer geeignet, da die breite Hosen-Silhouette die Beine noch kürzer erscheinen lässt.
Cropped Trousers
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?

Cropped Trousers, also kürzer geschnittene 7/8 Hosen, haben ihren Popularitäts-Zenit bereits überschritten, sind jedoch noch nicht ganz Weg vom Fenster. Getragen werden sie in der Herbst/Winter Saison ausschließlich mit Socken. Passen perfekt zu jeglicher Art Sneakers.

  • Perfekt für schlanke und sportliche Typen.
  • Bestens geeignet für kleine Männer, da sie sich das Kürzen einer zu langen Hosen sparen.
  • Unpassend für lange, sehr große Männer.
  • Unvorteilhaft für viele festere Männer, da die Beine optisch gekürzt werden und die eigene Figur somit noch quadratischer aussieht.
  • Sollte mit flachen Schuhen getragen werden. Keine High-Top Sneakers oder Boots!
Anzugshosen
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?

Warum die meisten Männer ihre Anzugshosen nur in Kombination mit dem passenden Sakko tragen, bleibt mir persönlich ein Rätsel. Schließlich lässt man ja nicht mehrere hundert Euro liegen, um am Ende nur alle paar Monate auf ’ner Hochzeit oder der Office-Weihnachtsfeier in den Genuss des Anzuges zu kommen. Daher gilt: Anzugs-Teile können und dürfen auch separat voneinander getragen werden. Der Vorteil: Eine Anzugshose sitz meistens nicht nur 1A, sondern kann dank ihrer Schlichtheit auch mit fast allem kombiniert werden. Mit Strick und Mantel entsteht beispielsweise ein lockerer Casual-Business-Look, der Tag ein Tag aus gerockt werden kann.

  • Perfekt für jeden Figurtyp. Vorausgesetzt die Hose bzw. der Anzug wurde passend gekauft.
  • Passt zu klassichen Sneakers und eleganteren Schuhen.
  • Nicht kombinierbar mit hohen Schuhen (Boots, High-Top Sneakers).
Jeans
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?
Hosenguide für Männer: Welcher Schnitt passt zu mir?

Die Jeans ist tot, lang lebe die Jeans! So in etwa könnte das momentane Credo rund ums Thema Denim lauten. Denn Jeans spielen seit geraumer Zeit nicht mehr die erste Hosen-Geige. Wer dennoch zur Jeans greifen möchte, liegt momentan mit ausgefallenen und exzentrischen Modellen voll im Trend. Was immer geht: der typische Workerwear-Look, der mit passender Jeansjacke immernoch zu den Klassikern zählt.

  • Passt auf Grund der verschiedenen Schnitte jedem Figurtyp.
  • Kann in extravaganten Designs zum Eye-Catcher werden.
  • Raw Denims zählen zu den Klassikern.
  • Klassische Blue Jeans können sehr schnell langweilig und einfallslos wirken.
  • Teilweise unbequem.
  • No ripped Denim!!
Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy