Printed oder Basic? Die T-Shirt Trends 2020 für Männer

Printed oder Basic? Die T-Shirt Trends 2020 für Männer

Die angesagtesten T-Shirts für Männer 2020.

Jeder hat sie und jeder braucht sie: T-Shirts. Doch trotz großer Auswahl (alleine Farfetch bietet mehr als 10.000 T-Shirts an!), gestaltet sich die Such nach dem perfekten T-Shirt oft schwieriger als gedacht. Daher ersparen wir euch langes Suchen und haben die angesagtesten Modelle in diesem 2020er Guide zusammengefasst und freuen uns euch die aktuellen T-Shirt Trends für Männer präsentieren zu dürfen.

Kantige oversized Schnitte sind dabei trendtechnisch immer noch der Holy Grail für alle Contemporary- und Streetwear-Liebhaber. Das bedeutet jedoch nicht, dass slim geschnittene T-Shirts komplett abgemeldet sind. Im Gegenteil. Viele Designer setzen weiterhin auf „normal“ geschnittene T-Shirts und bedienen somit alle Männer, die sich schnörkellos und „erwachsen“ kleiden wollen. Einzig und alleine extrem enge und hautenge T-Shirts sollten gemieden werden. Preislich hat auch bei T-Shirts Qualität seinen Preis. Unmengen muss man dennoch nicht ausgeben: Ab 50 EUR gibt es bereits gute Modelle, die halten was sie versprechen.

Basic T-Shirts

Cleane Designer-Shirts gehören in jeden stylisch orientierten Kleiderschrank und bilden diesen Sommer die Spitze der angesagtesten T-Shirt Trends für Männer. Mit ihren oftmals weiten Silhouetten sind sie ein Must-Have für alle Streetwear-Liebhaber und ein perfektes Mittel um wieder angesagte Tailoring Looks zu brechen.

Three-Packs

Wer sich treu bleiben will und es gleichzeitig praktisch und einfach mag, sollte zu 2er oder 3er Packs greifen. Denn die gibt’s nicht nur in der Underwear-Abteilung, sondern auch in stylischen Dailywear Varianten. Spart Zeit und Geld.

Welcher Schnitt passt zu mir?

Einen detaillierten Überblick über die geeigneten Passformen für sämtliche Figurtypen gibt es hier. Fernab dieser „Regeln“ gestaltet sich die explizite Schnitt-Auswahl bei T-Shirts eigentlich relativ unkompliziert und beschränkt sich auf drei Kategorien:

  • Slim Fit: Eignet sich am besten für extrem schmale und dünne Figur-Typen. Funktioniert besonders gut bei klassischen Looks, bei denen das T-Shirt in die Hose gesteckt oder unter dem Businesshemd getragen wird.
  • Regular Fit: Der Klassiker. Passt zu jedem Figur-Typ. Kann loose oder eingesteckt getragen werden. Darf auch gerne eine Nummer größer gekauft werden, um einen Oversized Look zu simulieren.
  • Oversized: Ein Schnitt für Mode-Kenner und -Liebhaber. Nichts für den klassischen Typ Mann, da er in oversized T-Shirts oft verloren und verkleidet aussieht. Außerdem ideal für kräftigere Männer, bei denen der extrem weiten Schnitt wie ein regular Fit aussieht.
Printed T-Shirts

Geprintete Shirts sind nicht für jedermann und können schlecht kombinierten ziemlich schnell unseriös und unerwachsen wirken. Dennoch eignen sie sich super etwas spießigere Looks zu brechen. Faustregel hier: Nicht mit weiteren Prints mixen und nicht zu unpassenden Anlässen tragen.

Micro-Logo T-Shirts

Wer nicht unbedingt mit seinen Designer T-Shirts protzen will, aber sein modisches Interesse dennoch dezent durchblicken lassen will, sollte zu sogenannten Micro-Logo T-Shirts greifen. Kenner werden das kleine Herz (Comme des Garcons Play) oder den mini Brandnamen erkennen und zumindest im Stillen ihren modischen Respekt zollen.

Brand Logo T-Shirts

T-Shirts mit fettem Brandnamen-Print sind etwas für eingefleischte Streetwear-Fans und geben jedem die Möglichkeit sich zu einem gewissen modischen Tribe zu bekennen. Wichtig hier: Stets die Entwicklung der jeweiligen Marke zu beobachten. Was heute trendy und cool ist, kann morgen womöglich schon Trash sein. Also: T-Shirt Trends für Männer? Ja, sofern die supportete Brand nicht schon vollends ausgelutscht ist (Dsquared2, D&G).

Pastell T-Shirts

Pastellfarben sind die Trend-Colors der Saison. Kein Wunder also, dass Pastell T-Shirts ebenso zu den wichtigsten T-Shirt Trends für Männer in dieser Saison gehören. Wer in diesem Zusammenhang Farbe bekennen will, sollte jedoch nicht unendlich viel Geld für sein Lieblings-Piece ausgeben, denn trendmäßig hält dieser Spaß nicht ewig an.

Low Budget T-Shirts

Qualität hat seinen Preis. Doch auch unter der magischen 50 EUR Grenze findet man gute Qualität für wenig Geld. Wer es sportlicher mag, darf hier gerne auch mal einen Blick auf das Outdoor-Kult-Label Patagonia und dem „Nature Pendant“ aus Oregon Nike ACG werfen.

Neutral T-Shirts

Neutral T-Shirts bieten mit all ihren Farbnuancen die perfekte Grundlage für jeden minimalistischen und/oder cleanen Look. Das positive daran: Wer seine Outfits an diese erdigen Töne anpasst, wird zu keiner Zeit farbliche Kombinations-Schwierigkeiten haben.

Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy