Outfit Post: Auf der Suche nach modischer Inspiration

Outfit Post: Auf der Suche nach modischer Inspiration

Modische Inspiration finden

Wenn ein Outfit die sozialen Medien und den eigenen Channel rockt, muss es einfach überdurchschnittlich gut sein. Zumindest wenn man dem modischen Gespür der eigenen Instagram-Gefolgschaft trauen mag. Die hat zwar in den meisten Fällen eher maximal hinreichendes Know-How in Sachen Stil, kann jedoch allem Anschein nach trotzdem noch den Unterschied zwischen Mainstream und kreativer Andersartigkeit erkennen. Ein stylischer Hoffnungsschimmer? Irgendwie schon! Denn wenn die Spreu vom Weizen noch getrennt werden kann, scheint Qualität nach wie vor ein das positive Ende der Fahnenstange zu bleiben.

Blazer: Tiger of Sweden | Trackpants: Adidas | Schuhe: MSGM | Mütze: Palm Angels

Entstanden sind diese Bilder übrigens in Florenz, der ersten Destination unserer fast zweiwöchigen Fashion Week Tour. Diese kleine Serie gibt somit nicht nur den Anstoß für eine wahres Bombardement an Fashion Week Bildern und -Beiträgen in den nächsten Tagen, sie ist auch ein kleiner Reminder an mich selbst und mein modisches Ich. Die Frage warum ich was zu welchem Anlass trage, ist dabei essentiell und wie schon so oft erwähnt wenig oberflächlich. Denn wie auch Musiker auf der Jagd nach der nächste Note oder Künstler beim Halluzinieren des nächsten Pinselstriches, ist es für Stylisten, Blogger oder Editoren ebenfalls kein leichtes unterfangen sich periodisch stets neu zu erfinden. Wer diese Transformation kontinuierlich meistert, erhält neben unbedeutenden Likes vor allem die Gewissheit eines zu tun: zu inspirieren.

Shirt: Tiger of Sweden | langer Blazer: Diesel Black Gold

Get the Look

Fotos: Constant Evolution

Zu weitere Outfit Posts geht es hier.

Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy