Soccer Jersey Trend: Die besten WM-Trikots 2018

Soccer Jersey Trend: Die besten WM-Trikots 2018

Adidas oder Nike? Wer stellt das beste WM-Trikot?

Okay, ich geb’s zu. Anfangs hat mich der Trend rund um Fussballtrikots in der Modewelt wenig bis gar nicht tangiert. Schwer zu kombinieren, zu Hipster und ohne die richtige Attitüde auch nicht wirklich real. Dabei fanden selbst gehypte Styles von Gosha , Vetements, Balenciaga oder Acne Studios keinen Weg in meinen Kleiderschrank, obwohl sie von Insidern mehrfach gepusht wurden. Jetzt, pünktlich zur WM, noch auf diesen Zug aufzuspringen, mag zwar ein verspäteter Mainstream-Schrei sein, ist aber auch irgendwie cool. Man will ja schließlich dazugehören und hier und dort eine gesunde Partie Patriotismus simulieren. Ob für das eigene Land oder nicht, ist dabei relativ Schnuppe, denn Gründe ein Team gut zu finden gibt es viele. Angefangen beim offensichtlichen: Dem Aussehen und Style-Faktor des Trikots.

Die besten WM-Trikots 2018

In diesem Sinne viel Spaß mit den besten WM-Trikots 2018, die rein modisch betrachtet ein gelungener Mix aus Vintage, Farbe und klein gemusterten Details sind. Besonders interessant hierbei: Der ewige Kampf zwischen Nike und Adidas. Wer das Rennen macht, erfahrt ihr weiter unten.

5. Kolumbien

Wie viele Nationen setzt auch Kolumbien auf eine Nostalgie und interpretiert ein älteres Model neu. Etwas moderner und mit gewieften Muster im Muster and den Innenseiten. Sieht cool aus und ist dank „Narcos“-Bonus auf jeden Fall nicht nur auf dem Platz ein Hit.

Die besten WM-Trikots 2018: Kolumbien
4. Japan

Im Stile einer High-Tech Samurairüstung ist das japanische Trikot trotz der kulturellen Anspielung das wohl futuristischste Trikot der WM und hat sich somit den Platz unter den TOP 5 WM-Trikots mehr als verdient.

Die besten WM-Trikots 2018: Japan
3. Australien

Die Kollegen von Down Under scheinen zu wissen was momentan angesagt ist. In angelehnter DHL-Fashion-Manier präsentieren sie sich farbenfroh in gelb ohne jedoch zu sehr aufzufallen. Besonderes Highlight: Die verzierten Ärmel im Jungle-Style. Sieht auch im Alltag gut aus.

Die besten WM-Trikots 2018: Australien
2. Belgien

Die Belgier können nicht nur gut kicken, sie sehen dabei auch noch gut aus und stellen in den Nationalfarben des Landes ein weiteres Retro-Highlight der WM zur Schau. Inspiriert von den Jerseys der 90er Jahre, ist es vielleicht sogar das straßentauglichste und kombinier-freundlichste Trikot aller Teilnehmer.

Die besten WM-Trikots 2018: Belgien
1. Nigeria

Für das beste WM-Trikot 2018 dürfen sich die afrikanischen Adler aus Nigeria feiern lassen, die den Spagat zwischen Tradition und Moderne zumindest optisch wie keine andere Nation meistern. Auch die Tracksuits überzeugen hier und könnten inklusive Trikot zu einem echten Streetwear-Geheimtipp werden.

Die besten WM-Trikots 2018: Nigeria

Fotos: Nike, Adidas

Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy