Sonnenbrillen Guide: Die passende Brillen für jede Gesichtsform

Sonnenbrillen Guide: Die passende Brillen für jede Gesichtsform

Die coolsten Brillen der Saison.

Das Vertrauensverhältnis zwischen Männern und neuen Sonnenbrillen ist in etwas so ausgeprägt wie die Beziehung zwischen Hinterwäldlertum und dem kulinarischem Frühling: Was der Bauer nicht kennt, frisst er schließlich nicht! Dass genau diese Unaufgeschlossenheit beim Sonnenbrillenkauf des öfteren mit den legendären Worten „Sieht gut aus, aber steht mir nicht!“ endet, ist wenig verwunderlich. Schließlich will man sich ja nicht bloßstellen und im Zweifelsfall lieber den Griff zum gewohnten Comfort-Zone-Modell greifen. Das kommt dann meistens von Ray Ban und -ganz genau- wird von so ziemlich jedem Vollpfosten in der hiesigen Hemisphäre getragen. Individualität sieht anders aus! Wie sich Abwechslung in dieses durchaus etwas kompliziertes Game bringen lässt und, viel wichtiger, jeder die passende Sonnenbrille für seine Gesichtsform findet, erklären wir euch in diesem Sonnenbrillen Guide. Der umfasst nicht einen nur sämtliche Informationen zu jeglichen Passformen, sondern beinhaltet auch die aktuellen Sonnen Trends des Jahres. Weitere Sonnenbrillen Trends findest du hier.

Sonnenbrillen Guide 2020: Welche Sonnenbrille passt zu meinem Gesicht?
Sonnenrillen Guide: Welche Shades passen zu mir?

Beim Kauf einer neuen Sonnenbrille geht es primär darum ein Modell zu finden, dass zur eigenen Gesichtsform passt. Um die herauszufinden gibt es einen einfachen Trick: Bevor du diesen Sonnenbrillen Guide liest, nimm ein frontales Selfie mit deinem Smartphone auf und ziehe in der Bearbeitung dann die Umrandung deines Gesichts nach. Barträger ziehen die Linie auch um den Bart herum, da Bärte die Gesichtsform stark verändern können.

Männer mit rundem Gesicht
  • Kaum Kanten
  • Gleichmäßige Proportionen
  • Kurzes Gesicht

It’s all about the Balance! So lässt sich die Auswahl der Sonnenbrille bei runden Gesichtern ziemlich gut auf den Punkt bringen. Heißt: Eckige, quadratische oder D-förmige Sonnenbrillen funktionieren hier am besten. Sie erzeugen einen perfekten Kontrast zum runden Gesicht und lasses es optisch schmaler wirken. Fassungen mit Schmalen Rändern unterstützen diesen Effekt zusätzlich.

Tom Ford

446 EUR

Zum Shop
Prada

325 EUR

Zum Shop
LOEWE

270 EUR

Zum Shop
Männer mit eckigem Gesicht
  • Stirn, Wangen und Kieferknochen in etwa gleich breit
  • Starke Wangenknochen
  • Kantiges Kinn

Auch hier dreht sich wieder alles um Balance. Mit runden und Piloten-Sonnenbrillen lässt sich hier der perfekte Kontrast erzeugen. Der lässt die sonst so markanten Gesichtszüge weicher und weniger streng wirken. Die Dicke der Fassung spielt hier keine Rolle.

Männer mit ovalem Gesicht
  • Ausgeglichene Proportionen
  • Breiteste Stelle auf Wangenknochen-Höhe
  • Untere Gesichtshälfte länger als die obere

Ovale Gesichter haben den Sonnenbrillen-Jackpot, denn im Grunde genommen gibt es keine unpassende Sonnenbrillen-Form. Welche Wirkung man erzielen möchte, bleibt daher jedem selbst überlassen: Ovale und runde Sonnenbrillen wirken bei der Auswahl etwas weicher und sanfter. Eckige Modelle lassen dich hingegen markanter wirken. Die Fassung darf in jedem Fall etwas dicker sein, um eine optische Streckung des Gesichts zu vermeiden.

Männer mit herzförmigem Gesicht
  • Breite Stirn
  • Hoch sitzende Wangenknochen
  • Schmales, spitzes Kinn

Die Kunst bei herzförmigen Gesichtern besteht darin, durch die passende Sonnenbrille die schmale Kinn- und die breite Stirnpartie in Balance zu bringen. Dabei gilt es vor allem die breite Stirn nicht zusätzlich zu betonen. Das klappt am besten mit Pilot-Sonnenbrillen, sowie runden und ovalen Modellen.

Sonnenbrillen Guide: Sämtliche Frames im Überblick
Sonnenbrillen Guide 2020: Welche Sonnenbrille passt zu meinem Gesicht?

Fotos: Darrel Hunter, Hersteller

Jean-Claude Mpassy
AUTOR

Jean-Claude Mpassy

Alle Beiträge von: Jean-Claude Mpassy